Prof. Dr.

Roland Nau, MSc

Chefarzt

Abteilung

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Geriatrie

Kontakt & Infos

„Der Frieden ist nicht alles, aber alles ist ohne den Frieden nichts.“ ~ Willy Brandt, 3. November 1981

Roland Nau, MSc

Portfolio

Klinische Schwerpunkte

  • Geriatrie
  • Infektionen und andere Entzündungen des Nervensystems
  • Morbus Parkinson
  • Normaldruck-Hydrozephalus

Qualifikationen

  • Arzt für Neurologie und Psychiatrie
  • Zusätzliche Weiterbildung Geriatrie
  • Infektiologe (Deutsche Gesellschaft für Infektiologie, DGI)
  • Infektiologe (Deutsche Gesellschaft für Infektiologie, DGI)
  • Fachkunde Laboruntersuchungen in der Neurologie
  • Weiterbildung Spezielle Neurologische Intensivmedizin

Lebenslauf

Seit 01/2008
Chefarzt, Geriatrisches Zentrum, Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende, Arbeitsgruppenleiter Institut für Neuropathologie, Universitätsmedizin Göttingen
2010
Zusätzliche Weiterbildung Geriatrie, Ärztekammer Niedersachsen
2005
Infektiologe (Deutsche Gesellschaft für Infektiologie, DGI)
1998
Fachkunde Laboruntersuchungen in der Neurologie (Prof. Dr. K. Felgenhauer)
1997
Weiterbildung Spezielle Neurologische Intensivmedizin (Prof. Dr. H. Prange)
11/1994 - 12/2007
Oberarzt, Abt. Neurologie, Universität Göttingen (Leiter: Prof. Dr. K. Felgenhauer, Prof. Dr. M. Bähr), verantwortlich für die Neurologische Intensivstation, das Klinisch-Neuro-chemische Labor und die Personalorganisation, 5 Jahre Geschäftsführender Oberarzt
08/1993 - 10/1994
Ausbildung in Elektromyographie & Evozierten Potentialen, Poliklinik, Abt. Neurologie und Klinische Neurophysiologie, Universität Göttingen
1994
Habilitation
02-07/1993
Forschungsaufenthalt Labor Prof. Dr. M.G. Täuber, Division of Infectious Diseases, Department of Medicine, University of California, San Francisco
01/1986 - 12/1992
Assistenzarzt, Abt. Neurologie, Anaesthesiologie und Psychiatrie, Universität Göttingen, Forensische Psychiatrie, Niedersächsisches Landeskrankenhaus Moringen
12/1984 - 12/1985
Wissenschaftlicher Assistent, Klinische Arbeitsgruppe für Gastrointestinale Endokrinolo - gie, Max-Planck-Gesellschaft, Göttingen (Leiter: Dr. J.M. Conlon, Prof. Dr. W. Creutzfeldt)
1979 - 1984
Promotion in der Abteilung Neurobiologie, Max-Planck-Institut für Biophysikali- sche Chemie, Göttingen (Prof. Dr. O.D. Creutzfeldt, Dr. U. Kuhnt)
1977 - 1984
Studium der Medizin, Soziologie & Philosophie, Universität Göttingen, Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
1968 - 1976
Goetheschule, Gymnasium, Kassel
1964 - 1968
Fuldatalschule Kassel-Wolfsanger

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Geriatrie
  • Deutschen Gesellschaft für Neurologie
  • Kuratorium, Zentrum für Gesundheitsethik an der Evangelischen Akademie Loccum
  • Deutsche Gesellschaft für Epileptologie
  • Deutsche Gesellschaft für Infektiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Liquordiagnostik und Klinische Neurochemie
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologische Intensivmedizin
  • European Society for Clinical Microbiology and Infectious Diseases
  • Paul-Ehrlich-Gesellschaft für anti-infektive Chemotherapie
  • Walter-Marget-Vereinigung zur Förderung der Infektiologie

Publikationen

Schauen Sie sich gerne meine Publikationen an

pubmed.de

Weitere Kolleginnen und Kollegen aus dem Fachbereich

Leitender Oberarzt
Dr. Hans-Georg Strüber
Oberarzt
Dr. Tobias Frank
Funktionsoberarzt
Dr. Elmar Knopf
Zum Profil
Leitende Oberärztin
Prof. Dr. Marija Djukic
Facharzt
Dr. Notker Reinhart
Ärztin
Dr. Ruth Aileen Becker
Ärztin
Dr. Dorte Bergmann
Ärztin
Carmen Düvel
Ärztin
Katharina Giesemann
Ärztin
Anahit Malkhasyan
Ärztin
Friederike Roy
Ärztin
Christiane Schneider
Klinische Neuropsychologin (GNP) & Psychoonkologin (WPO)
Dipl. - Psychologin Melanie Gremke
Ergotherapeutin
Psycholog.-Techn. Assistentin Petra Groneberg
Logopäde
Klaus-Stephan Sänger
Physiotherapeutin
M.A. der Sportwissenschaften Ruth Tönsmann
Psychologin
Psychologin (M. Sc.) Luka Maria Niedling
Logopäde
Julia Löchel