„Mit Kompetenz, Kreativität und Zeit erreichen wir gemeinsam das beste Ziel für Sie"

Tobias R. Mett

Portfolio

Klinische Schwerpunkte

  • Ästhetische und Rekonstrukive Chirurgie der weiblichen Brust
  • Ästhetische und Rekonstrukive Chirurgie des Gesichtes
  • Ästhetische und Rekonstrukive Chirurgie der männlichen Brust
  • Mikrochirurgie
  • Straffungsoperationen des Köpers und des Gesichtes
  • Liposuktion (Fettabsaugung) und Eigenfetttransfer (Lipofilling)
  • Minimal invasive, narbensparende, ästhetische Chirurgie
  • Minimal invasive Ästhetik – Gesichtsverjüngung mit Botolinumtoxin (Botox) und Fillern (Hyaluronsäure)
  • Rekonstruktive und ästhetische Chirurgie der Brust
  • Körperbild / Gynäkomastie / Körperneukonturierung - postbariatrische Chirurgie
  • Intensivmedizin - schwerbrandverletzter Patienten

Qualifikationen

  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Zusatzbezeichnung Handchirurgie
  • Hygienebeauftragter Arzt

Lebenslauf

Seit 2021
Chefarzt Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Evangelisches Krankenhaus Göttingen - Weende
08/2017 - 12/2020
Zusatzbezeichnung Handchirurgie (12/2019) Geschäftsführender Oberarzt der Klinik (01/2018) Medizinische Hochschule Hannover, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (08/2017) Klinik für Plastische, Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie (Univ. Prof. Dr. med. P. M. Vogt)
03/2014 - 08/2017
Assistenzarzt für plastische Chirurgie Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Plastische, Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie (Univ. Prof. Dr. med. P. M. Vogt)
06/2015
Promotion (Dr. med.); Universität Basel Titel: „The Triceps Reflecting Approach (Bryan-Morrey) for distal Humerus Fractures“ (publiziert BMC Musculoskeletal Disorders 2014 15:406)
12/2013
Humanitärer Einsatz mit Interplast Switzerland Äthiopien, Jimma; Leitung: Dr. med Urs Hug (Chefarzt Kantonsspital Luzern)
08/2011 - 02/2014
Kantonsspital Luzern, Assistenzarzt für Chirurgie, Rotationen in Visceralchirurgie (9 Monate) , Urologie (6 Monate), Notfallchirurgie/ ZNA (6 Monate), Traumatologie (9 Monate) ( Prof. Dr. med. J. Metzger/ Prof. Dr. med. R. H. Babst)
07/2008 - 09/2008
University of California San Diego, USA, Radiologie Anatomical Fellowship/ wissenschaftlicher Mitarbeiter
02/2008 - 08/2011
Medizinische Universität Wien, Anatomie Tutor, Research Fellow
10/2005 - 07/2011
Medizinische Universität Wien, Studium der Humanmedizin. Promotion (Dr. med. univ.): Kooperation der University of California, San Diego und der Medizinischen Universität Wien (11/2010) Titel: „Anatomy of the articular and ligamental Structures in the posterior lumbar spine and the correlation to 3T MRI Images using UTE technique for qualitative and quantitative evaluation.“ – Beurteilung : sehr gut –

Publikationen

Weitere Kolleginnen und Kollegen aus dem Fachbereich

Zum Profil
Leitender Oberarzt
Dr. Cem Meric
Zum Profil
Funktionsoberarzt
Dr. Lucas Geishauser
Ärztin
Dr. Julia Hartmann
Krankenschwester – Fachtherapeutin Wunde – Wundmanagement
Ute Dilling-Beste
Arzt
Yannik M. Spiller
Ärztin
Dr. Ronja Löber-Handwerker
Arzt
Dr. Florian Pinterits
Laura Biela
Gabriele Creemer
Mark Apel
Michaela Engelke
Greiner Nicole
Dr. Rebecca Klug
Juliane Kulke
Andrea Kupfernagel
Thomas Spüllermann-Epmann
Janine Lamprecht
Ursula Roth