A–

A

A+

Presseinformationen

30.09.2015

EKW-Mitarbeiterin ist das neue Göttinger Gänseliesel

Das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende gratuliert Annabell Zapfe zur Wahl.

Das neue Göttinger Gänseliesel arbeitet als Gesundheits- und Krankenpflegerin im Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende

Am Sonntagabend wurde auf dem Gänselieselfest in der Göttinger Innenstadt das neue lebende Gänseliesel 2015 gewählt. Für ein Jahr wird Annabell Zapfe aus Rosdorf die Stadt Göttingen auf repräsentativen Anlässen vertreten. Die 24-jährige Gesundheits- und Krankenpflegerin im Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende hat sich gegen 25 Kandidatinnen durchgesetzt. "Sogar einige Patienten haben mich schon erkannt und gefragt, ob ich das neue Gänseliesel sei", sagt Annabell Zapfe bei unserem Fototermin.

Als ihre Stellvertreterinnen wurden Rebecca Claude (22) und Johanna Sophie Schügl (24) auf die Plätze zwei und drei gewählt. Das neue Gänseliesel wurde von einer Jury und erstmals auch in einem Telefon-Voting gewählt, das zu fünfzig Prozent in das Ergebnis einfloss. In der Jury saß auch der Göttinger Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler. Das jährliche Gänselieselfest ist ein Höhepunkt im Göttinger Veranstaltungskalender. Mehrere 10.000 Besucher strömten bei bestem Wetter in die verkaufsoffene Innenstadt.