A–

A

A+

Presseinformationen

26.12.2018

Weihnachtsbaby kam in Neu-Mariahilf zur Welt

Sie heißt Alissa und wurde am ersten Weihnachtsfeiertag um 7:34 Uhr im Krankenhaus Neu-Mariahilf in Göttingen geboren.

Weihnachtsbaby: Mutter Viktorija mit der kleinen Alissa

Der neue Erdenbürger wog bei der Geburt stolze 4060 Gramm und ist 55 cm groß. "Uns wurde das Krankenhaus Neu-Mariahilf von Freunden empfohlen", sagen die stolzen Eltern, Viktorija Schönfeld (27) und Skender Tarallmishaj (27) aus Bad Gandersheim im Landkreis Northeim. "Wir sind sehr zufrieden, es hat alles sehr gut geklappt." Für die beiden ist es bereits die zweite Geburt. Bei den Großeltern wartet Tochter Emilia (1) auf ihre neue Schwester und die Eltern.

"Eigentlich war der Geburtstermin bereits vor zwei Wochen", erzählt Mama Viktorija. "Aber sie hat sich Zeit gelassen. Wir haben Heliigabend noch ganz normal zu Hause gefeiert, als die Wehen gegen Mitternacht einsetzten." Ärztin Anna Koroleva begleitete die Geburt zusammen mit den Hebammen Marina Iwanow und Juliette Becker. Alissa ist das 694. Baby, das in diesem Jahr am Standort Neu-Mariahilf des Evangelischen Krankenhauses Göttingen-Weende zur Welt kam.