A–

A

A+

Presseinformationen

17.12.2021

Weender StippVisite: Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende lädt zum Bewerber-Event

Es ist wieder soweit: Das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende (EKW) veranstaltet auch in diesem Jahr wieder sein Bewerber-Event, die Weender StippVisite – dieses Mal in Form eines Bewerber-Brunch. Nicht das Krankenhaus selbst wird dann Mal Veranstaltungsort sein, sondern das Kartoffelhaus in Göttingen. Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Pflegekräfte und Pflegefachkräfte.

Egal ob „alter Hase“ oder frisch examinierte Pflegefachkraft – die Interessenten können bei der Weender StippVisite ihre Ansprechpartner aus dem Weender Krankenhaus bei leckerem Essen in ungezwungener Atmosphäre und nach den aktuell gültigen Corona-Regeln treffen. Hier erfahren sie im direkten Gespräch Näheres zu ihren beruflichen Perspektiven im EKW. Auch welche Möglichkeiten des Einsatzes in dem Mitte 2022 in Betrieb gehenden Neubau am Standort Weende bestehen, kann mit den zukünftigen Kollegen erörtert werden.

Die Gespräche finden an separaten Tischen statt. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt nötig, das Mitbringen von Bewerbungsunterlagen jedoch nicht erforderlich.

Weender Stippvisite – der Bewerber-Brunch für Pflegfachkräfte
WANN? 28. Dezember 2021, 10.00 bis 12.30 Uhr
WO? Kartoffelhaus Göttingen, Goethe-Allee 8
WIE? Unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln, derzeit 2G, FFP2-Maske, Bewerbungsunterlagen sind nicht nötig
ANMELDUNG? Erforderlich bei: EKW-Pflegedienstleiter Christoph Mey,
Tel. 0551 5034-6071 oder christoph.mey@remove-this.ekweende.de

HINTERGRUND

Das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende
Das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende (EKW), Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen, ist das größte allgemeine Krankenhaus für Göttingen und die Region Südniedersachsen mit Einrichtungen für eine hochqualifizierte Diagnostik, Therapie und Pflege. Mehr als 1.800 Menschen kümmern sich in den Fachabteilungen mit über 600 Betten und zahlreichen Zentren, im Service, der Verwaltung und den Tochtergesellschaften an den Standorten Göttingen-Weende, Göttingen/Neu-Mariahilf sowie Bovenden-Lenglern um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten.

Die Fachabteilungen des Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende
Zu den Fachabteilungen gehören die Innere Medizin, Angiologie, Kardiologie und Internistische Intensivmedizin, Geriatrie, Pneumologie und Beatmungsmedizin/Schlaflabor, Unfallchirurgie und Orthopädie, Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Minimalinvasive Chirurgie, Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Urologie und Kinderurologie, Spezielle Schmerztherapie, Gynäkologie- und Geburtshilfe, Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin sowie die Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Radiologie.

Neubau beherbergt ab Mitte 2022 Pneumologie
Ein moderner und zeitgemäßer fünfstöckiger Neubau entsteht noch bis Mitte 2022 am EKW-Standort Weende, An der Lutter. Hier wird dann die Abteilung Pneumologie, Beatmungsmedizin und Schlaflabor einziehen. Er kommt vom Standort Bovenden-Lenglern nach Weende. Im ersten Stock des Neubaus entsteht eine der größten Funktionsdiagnostiken in Südniedersachsen. Jährlich sollen hier zukünftig für die Abteilungen Innere Medizin, Kardiologie und Pneumologie rund 54.000 Untersuchungen durchgeführt werden. Die Stationen werden nach modernstem medizinischem und pflegerischem Standard ausgestattet sein, zudem wird es eine Wahlleistungsstation geben. Auch das Lean Hospital-Prinzip wird hier zukünftig angewendet.