Corona-Infoseite des EKW

Patientinnen und Patienten
Unser Haus steht rund um die Uhr für alle Patientinnen und Patienten offen - unabhängig vom Wohnort. Zögern Sie bitte nicht, bei Symptomen, die einen Krankenhaus-Aufenthalt nötig machen könnten, unsere Zentrale Notaufnahme (ZNA) aufzusuchen.

 

Patientinnen und Patienten mit geplantem Termin
NUR ambulante Patientinnen und Patienten mit geplantem Termin für aerosolträchtige Eingriffe (z.B. Bronchoskopie, Gastroskopie, Larynxmaske) müssen unabhängig vom Impfstatus auf Corona getestet sein. Die Testung kann entweder am Tag des Eingriffs bei uns im Krankenhaus erfolgen oder die Patientin bzw. der Patient bringt einen zertifizierten Antigen-Test (Gültigkeit 24 h) mit.


Besuche von Patientinnen und Patienten an unseren drei Standorten Weende, Neu-Mariahilf und Lenglern sind möglich.
Besuchszeiten: Montag bis Freitag 14-18 Uhr, Samstag und Sonntag 10-18 Uhr, Dauer maximal 60 Minuten, pro Tag und pro Patientin bzw. Patient nur eine Besucherin bzw. ein Besucher. Alle Besucherinnen und Besucher benötigen einen aktuellen negativen Corona-Test mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle, der beim Betreten des Krankenhauses vorgelegt werden muss. Testmöglichkeiten finden Sie hier. Bitte beachten Sie unbedingt die hier hinterlegten Besuchsregeln. Ein Besucherformular gibt es nicht mehr.


Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske
An allen Standorten des EKW (Weende, Lenglern und Neu-Mariahilf) müssen ambulante und stationäre Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher FFP2-Masken tragen. Eine Mehrweg-Stoffmaske, Schals oder Tücher sind nicht zulässig. Personen ohne FFP2-Maske können gegen einen geringen Kostenbeitrag einen entsprechenden Schutz am Eingang erhalten.

 

Unser Besucherkonzept zum Download

Besucherkonzept (165,3 KiB)