A–

A

A+

Endobronchialer Ultraschall (EBUS)

Diese spezielle Form der flexiblen Atemwegsspiegelung (Bronchoskopie) ermöglicht es, Prozesse im Umfeld der Hauptatemwege (Luftröhre und größere Bronchien) mittels eines am Gerät befindlichen Ultraschallkopfes genauer zu untersuchen. So können mit einer Nadel unter Ultraschallkontrolle gezielt Proben auch aus kleineren verdächtigen Strukturen (z. B. vergrößerte Lymphknoten) entnommen werden. Meist wird diese Untersuchung in Narkose durchgeführt und kann gut mit der starren Bronchoskopie kombiniert werden.
 

Endobronchialer Ultraschall (EBUS)
Endobronchialer Ultraschall (EBUS)