A–

A

A+

Blutgasanalyse

Diese Messung insbesondere von Sauerstoff und Kohlendioxid im Blut erfolgt meist aus dem mit durchblutungsfördernder Salbe erwärmten Ohrläppchen. In unklaren Fällen kann auch direkt aus der Arterie am Handgelenk oder in der Leistenbeuge Blut entnommen werden, welches exaktere Messungen erlaubt. Die Messung der Blutgase ist eine der häufigsten Untersuchungen unserer Lungenklinik. Sie erlaubt Aussagen über die Notwendigkeit und Wirksamkeit einer Sauerstoff- bzw. Beatmungstherapie, gibt Rückschlüsse auf das Alter einer vorliegenden Störung und kann auch wertvolle Hinweise bei anderen internistischen Erkrankungen (z. B. Nierenschwäche) geben.