A–

A

A+

Schulter- und Ellenbogenchirurgie

Unser Team für Schulter- und Ellenbogen-Chirurgie versorgt unter der Leitung von Dr. Philip Krawen sämtliche akuten Verletzungen und chronischen Erkrankungen der Schulter- und Ellenbogengelenke. Dies erfolgt mit modernsten Behandlungsmethoden und gleichzeitig mit der jahrelangen Erfahrung, die das Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende ausmacht. Insgesamt werden pro Jahr rund 2.000 Patientinnen und Patienten ambulant behandelt und über 600 operative Eingriffe in diesem Bereich durchgeführt.

Optimale Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist die intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen hoch spezialisierten Fachabteilungen im Ev. Krankenhaus Göttingen- Weende.  Die Abteilung Diagnostische und Interventionelle Radiologie ermöglicht uns mit Röntgen, CT und zeitnahem MRT eine sehr genaue Diagnosestellung, die gerade bei Erkrankungen des Schulter- oder Ellenbogengelenks entscheidend für den weiteren Behandlungserfolg ist.

Die Abteilung Klinische Anästhesie und Operative Intensivmedizin ermöglicht mit modernsten Anästhesieverfahren eine maximal schonende und so für die Patienten angenehme operative Versorgung. Durch die regelhafte Verwendung von Schmerzkathetern können auch die Tage nach einer Operation schmerzarm gestaltet werden.

Darüber hinaus kümmern sich das chirurgisch erfahrene Pflegepersonal und das hervorragend ausgebildete Team der Physiotherapie während eines Aufenthaltes mit Herz und Engagement um jeden einzelnen Patienten. Auch bei der Beantragung von Reha-Aufenthalten im Anschluss an ihre Operation hilft Ihnen unser Team gerne weiter.

In unserem angeschlossenen Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) führt Dr. Krawen jeden Montag eine Schulter- und Ellenbogensprechstunde zur konservativen Behandlung, ambulanten Nachsorge unserer operierten Patienten sowie zur Indikationsstellung hinsichtlich operativer Versorgung durch.

 

Team

Behandlungsspektrum

 

Corona

Aufgrund der aktuellen Pandemie haben wir sowohl im Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende, als auch in unserem MVZ spezielle strikte Hygieneregeln eingeführt, um den Sprechstundenbesuch und den Krankenhausaufenthalt möglichst sicher für Sie zu gestalten, u.a. werden alle Patienten bei der stationären Aufnahme im Krankenhaus auf das Corona-Virus getestet. Da viele Erkrankungen des Schulter- und Ellenbogengelenks bei ausbleibender Behandlung zu dauerhaften Einschränkungen führen können, empfehlen wir, aufgrund von Corona NICHT auf eine Vorstellung bei uns zu verzichten.