A–

A

A+

Wirbelkörperfrakturen

Wirbelkörperfrakturen sind meist folge von Stürzen oder Unfällen. Osteoporose und andere Erkrankungen des Skelettes fördern den Bruch von einzelnen oder mehreren Wirbelkörpern.

Symptome

Frakturierte Wirbelkörper verursachen, wie jeder andere gebrochene Knochen auch, stärkste Schmerzen. Des Weiteren kann der Rücken zumeist bei frischen Frakturen gar nicht belastet werden, die Patienten müssen im Bett liegen bleiben. Gerade bei älteren Menschen, die auf Grund geringerer Knochendichte und erhöhtem Sturzrisiko vermehrt Brüche aufweisen, sollte die Dauer des Aufenthaltes im Bett möglichst kurz gehalten werden.

Therapie

Eine erkannte Fraktur eines Wirbelkörpers sollte operativ versorgt werden. Das natürliche Verheilen sorgt in vielen Fällen für Sinterungen, Deckplatteneinbrüche und somit für zum Teil schwere Verformungen der Wirbelsäule.

Je nach Grad und Schwere der Fraktur gibt es mehrere Verfahren.

 

Zurück