A–

A

A+

Beleggeburten

Während der Geburt werden Sie von den freiberuflichen Hebammen unseres Hauses gemeinsam mit dem Ärzteteam der Abteilung betreut. Eine Hebamme ist ständig im Haus anwesend, weitere können im Bedarfsfall jederzeit schnell hinzugezogen werden. Hierdurch können wir eine auf Ihre Wünsche und persönlichen Bedürfnisse eingehende Geburtshilfe ermöglichen.

Im Normalfall können wir seitens der Hebammen eine konstante 1:1-Betreuung unter der Geburt gewährleisten - im Gegensatz zu anderen Häusern. In unseren durchweg freundlich, modern und nach der FengShui-Idee gestalteten Entbindungsräumen findet eine individuelle Geburtshilfe statt. Beckenendlagegeburten werden gern von uns begleitet.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer unserer Hebammen für die Geburt und die Wochen davor zu verabreden. Die Betreuung durch dieselbe Person während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ab der Schwangerschaftswoche 36+0 gewährleistet ein Vertrauensverhältnis, das die Angst nimmt, und Ihnen Sicherheit in dieser Phase Ihres Lebens gibt.

Für die Rufbereitschaft einer unserer Hebammen von 6 Wochen ist die Entrichtung einer Bereitschaftspauschale notwendig. Diese wird teilweise von den Krankenkassen übernommen.

Für weitere Fragen sprechen Sie unsere Hebammen persönlich an.