A–

A

A+

Abteilung Klinische Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin

Standort Neu-Mariahilf (Waldweg 9)

Die Abteilung "Klinische Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin" des Evangelischen Krankenhauses Göttingen-Weende ist auch für den Standort Neu-Mariahilf verantwortlich. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier. Als Ärzte werden vorrangig Dr. Thomas Bauer (Sektionsleiter Neu-Mariahilf), Oberarzt Dr. Klaus Brandt, Oberärztin Cornelia Dinger-Schabacker und Fachärztin Karin Majowski an unserem Standort Neu-Mariahilf eingesetzt.

 

Anästhesie in der Geburtshilfe

Auch in der Geburtshilfe ist der Anästhesist ein wichtiger Partner. Durch ein spezielles Verfahren der Schmerzausschaltung, die Periduralanästhesie, können Schmerzen unter der Geburt gelindert werden, in einigen schwierigen Situationen kann die Periduralanästhesie eventuell auch noch eine Spontangeburt ermöglichen und einen Kaiserschnitt abwenden.

Geplante Kaiserschnitt-Entbindungen sollten nach Möglichkeit in einer Regionalanästhesie (Spinal- oder Periduralanästhesie) durchgeführt werden.

Die schnelle Anwesenheit eines Anästhesisten zur Einleitung einer Narkose zum notfallmäßigen Kaiserschnitt ist in mancher Situation lebensentscheidend. Unser Anästhesieteam steht zu jeder Zeit für diesen Notfall bereit.