Liebe Patientin, lieber Patient

die Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Evangelischen Krankenhauses Göttingen-Weende ist seit April 2022 durch die Deutsche Röntgengesellschaft e.V. (DRG) und deren Arbeitsgemeinschaft Muskuloskelettale Radiologie als DRG-Zentrum für Muskuloskelettale Radiologie zertifiziert.

 

Zertifizierungskriterien sind neben langjähriger zertifizierter fachlicher Expertise der Radiologie:

  • eine interdisziplinäre Kooperation und Zentrums-Konferenz mit der Abteilung Unfallchirurgie und Orthopädie und entsprechende Untersuchungszahlen
  • ein kooperatives Umfeld innerhalb der Klinik mit muskuloskelettaler Expertise innerhalb benachbarter Zentrumsstrukturen sowie Abteilungen für Innere Medizin mit Diabetologie, Angiologie und Schmerztherapie
  • Schwerpunktbildung minimalinvasiver interventioneller Therapieverfahren

 

Unser Zentrum führt jährlich mehr als 36.000 muskuloskelettale Untersuchungen durch. Davon entfallen etwa 6.000 auf Schnittbild- und 2.600 auf MRT-Untersuchungen, die im ZMR interdisziplinär behandelt werden. Rund 500 Patientinnen und Patienten erhalten jährlich mikroinvasiv-interventionelle Therapien des Bewegungsapparates. In diesem Zusammenhang bestehen enge Verflechtungen mit dem interdisziplinären Wirbelsäulenzentrum, dem Fußzentrum und dem Alterstraumazentrum des Evangelischen Krankenhauses, sowie mit Partnerabteilungen der Unfallchirurgie und Orthopädie, der Schmerztherapie als auch der Inneren Medizin, der Geriatrie und der Angiologie.

 

Besonderheit in Mitteldeutschland
Unser Netzwerk kooperierender Ärztinnen und Ärzte für Orthopädie, Unfallchirurgie, Neurochirurgie und Gefäßchirurgie innerhalb des Gesundheitspark Südniedersachsen und an weiteren Standorten sind in der Landesgrenzen-übergreifenden Region Mitteldeutschland ein Alleinstellungsmerkmal.
So profitieren unsere Patientinnen und Patienten mit Skelett-, Muskel- und Gelenkerkrankungen von diesem Konglomerat interdisziplinärer Fachzentren mit hochspezialisierter Diagnostik und Therapie.
Innerhalb unseres Zentrum für Muskuloskelettale Radiologie erfolgt bei der Neudiagnose von Knochentumoren grundsätzlich ein Konsensus dreier radiologischer und unfallchirurgischer Expertinnen und Experten für die gesamte Diagnostik. So gewährleisten wir eine optimale Versorgung mit den notwendigen diagnostischen Methoden und eine Anbindung an nationale operative Partnerzentren.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Dr. J. Gossner

Dr.
Johannes Gossner

Leistungen im Kurzüberblick

Technologie MRT

  • 3T-MRT mit modernster 16 Kanal-Spulentechnik
  • eigenentwickelte Hochleistungs-Sequenzen
  • künstliche Intelligenz-Algorithmen in der Datenrekonstruktion
  • automatisierte Volumen Bildrekonstruktionsalgorithmen
  • hochauflösende morphologische Bildgebung unter 0,4 mm
  • hochauflösende 3D-Bildgebung der subchondralen Grenzlamelle großer Gelenke
  • metabolische Ultrashort TE-Bildgebung ligamentärer Strukturen
  • funktionelle Bildgebung T2*-Mapping zur Erfassung metabolischer Pathologien in Knorpelstrukturen
  • Diffusions- und Perfusionsbildgebungen pathologischer Gewebe

Diagnostik

  • Akute Traumabildgebung
  • Diagnostik von Sportverletzungen und Arbeitsunfällen
  • diagnostische Vorsorge für Sportlerinnen und Sportler
  • Knorpel- und Arthrosebildgebung
  • Bildgebung kleiner Ligamentenkomplexe an Hand und Fuß
  • Wirbelsäulenbildgebung
  • Differentialdiagnostik von Knochen- und Weichteiltumoren

Minimalinvasive Therapieverfahren

  • CT-gesteuerte Infiltrations-Schmerztherapie der Facettgelenke
  • CT-gesteuerte Infiltrations-Schmerztherapie der Iliosakralgelenke
  • Ultraschall-gesteuerte Infiltrations-Schmerztherapie der Facettgelenke
  • Ultraschall-gesteuerte Infiltrations-Schmerztherapie der Iliosakralgelenke
  • CT-gesteuerte Periradikuläre Infiltrations-Schmerztherapie (PRT)
  • CT-gesteuerte Epidurale Infiltrations-Schmerztherapie (epi-PRT)
  • CT-gesteuerte Infiltrations-Caudablockaden
  • CT-gesteuerte Plexus sympatikus-Ablationen
  • CT-gesteuerte Mikrowellenablation von Osteoidosteomen

Diagnostische Biopsieverfahren

  • CT-Gesteuerte Biopsie von Knochen-und Weichteilpathologien
  • Ultraschall-gesteuerte Biopsie von Weichteiltumoren

Kontakt

Abteilung Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Sekretariat und Zentralkoordination

Frau Alpers

Tel: 0551 5034-1371

Fax: 0551 5034-1661

 

Ansprechpartner und Sprechstunden

Sekretariat und Zentralkoordination

Frau Alpers

Tel: 0551 5034-1371

Fax: 0551 5034-1661

 

 

Telefonsprechstunde Terminvereinbarung

Tel: 0551 5034-1273

 

Sprechstunde für Privatpatienten, Selbstzahler, BG-Patienten

Tel: 0551 5034-1371

 

Ambulanz für seltene Gefäßerkrankungen

Tel: 0551 5034-1371

Fax: 0551 5034-1661

 

Ansprechpartner zu Kontakt und Anfahrt

Anmeldung - Frau Busse, Frau Ellermann, Frau Nette

Tel: 0551 5034-1273

Fax: 0551 5034-1127

 

Terminvergabe ambulante CT/MRT

Tel: 0551 5034-1273

 

Kontakt leitende MTRA

Frau Wenderoth

Tel: 0551 5034-1494

Kontakt stellvertretende MTRA-Leitung

Frau Isermann

Tel: 0551 5034-1782

Ansprechpartner für Ärzte und Überweiser

Ansprechpartner für Ärzte

Prof. C. Engelke

Tel: 0551 5034-1371

 

Dr. J. Gossner

Tel: 0551 5034-1273

 

Dr. M. Eichmann

Tel: 0551 5034-1273

 

Modalitäts- und Teilgebiets-spezifische Anmeldung bitte über 0551 5043-1373:

 

  • Radiographie: Dr. C. Bornkessel

 

  • Sonographie: Frau D. Ondrusch

 

  • CT: Dr. J. Gossner

 

  • MRT: Dr. M. Eichmann, Dr. J, Krahlisch

 

  • Thoraxradiologie: Prof. C. Engelke

 

  • Muskuloskelettale Radiologie: Dr. J. Krahlisch, Dr. M. Eichmann

 

  • Neuroradiologie: Dr. M. Eichmann

 

  • Kardiovaskuläre Radiologie: Dr. J. Gossner, Prof. C. Engelke

 

  • Hepatologisch-gastroenterologische Radiologie: Dr. J. Gossner, Prof. C. Engelke

 

  • Onkologische Radiologie: Dr. J. Gossner, Prof. C. Engelke

 

  • Allgemeine abdominelle Bildgebung: Frau A. Anastasia, Frau D. Ondrusch, Dr. C. Bornkessel

 

  • Uroradiologie und gynäkologische Radiologie: A. Anastasia, Dr. M. Eichmann, Dr. J. Gossner

 

  • Endovaskulär-minimalinvasive Therapieverfahren: Prof. C. Engelke

 

  • Nonvaskulär-minimalinvasive Therapieverfahren: Dr. J. Gossner, Prof. C. Engelke

 

  • Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie seltener Gefäßerkrankungen: Prof. C. Engelke

 

Ansprechpartner für sonstige Überweiser und Patienten

Anmeldung

Frau Busse, Frau Drogge, Frau Nette

Tel: 0551 5034-1273

Fax: 0551 5034-1127

 

Terminvergabe ambulante CT/MRT

Tel: 0551 5034-1273

 

Sekretariat und Zentralkoordination

Frau Alpers

Tel: 0551 5034-1371

Fax: 0551 5034-1661

 

Sprechstunde für Privatpatienten, Selbstzahler, BG-Patienten

Tel: 0551 5034-1371

 

Ambulanz für seltene Gefäßerkrankungen

Tel: 0551 5034-1371

Fax: 0551 5034-1661

Zentren und Spezialambulanzen

Zentren

 

Spezialambulanzen

Patientendokumente

Ansprechpartner für Patientendokumente

Frau Busse, Frau Ellermann, Frau Nette

Tel: 0551 5034-1273

Fax: 0551 5034-1127

Sozial- und Entlassmanagement

Sozial- und Entlassmanagement: Frau Sylvia Holtz-Wörmcke