A–

A

A+

Patientenmanagement

Das Team "Patientenmanagement"
Das Team "Patientenmanagement"

Bewährt hat sich die Einrichtung eines sogenannten Patientenmanagements.

Hier sind die Mitarbeiterinnen unter anderem mit der Aufgabe betraut, die geplant aufzunehmenden Patienten der Abteilungen Unfallchirurgie/Orthopädie, Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Minimalinvasive Chirurgie sowie Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie und Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in den Räumlichkeiten des Patientenmanagements zu betreuen. Hierfür stehen insgesamt 12 Räume zur Verfügung, in denen unsere Patienten von der administrativen Aufnahme bis hin zur Narkosesprechstunde vollständig vor den anstehenden Operationen versorgt werden können.

Die Patienten der Inneren Medizin, die zu geplanten Eingriffen (z.B. Gastroskopie, Angiologie) in unser Haus kommen, werden ebenfalls von unserem Team versorgt. Die ärztliche Aufnahme und Untersuchung findet für diese Patienten auf ihrer jeweiligen Station statt.

Wir betreuen auch Patienten, die notfallmäßig operiert werden müssen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese sowie schwerkranke Patienten und Kinder bevorzugt behandeln.
 

Anmeldung in der Administrativen Patientenaufnahme
Blutdruckmessung vom Team des Patientenmanagements
Im chirurgischen Aufklärungsgespräch spricht ein Arzt mit dem Patienten.
Der Patient füllt den Aufklärungsbogen für das Narkosegespräch aus.
Narkosegespräch
Narkosegespräch
 

 
Eine sorgfältige und umfassende Aufklärung benötigt Zeit, sollten Sie am Aufnahmetag nach Hause zurückkehren, planen Sie bitte für die Gespräche 3 – 4 Stunden ein.

Zu Ihrer Sicherheit arbeiten wir in unserem Krankenhaus mit einem Medikamentenerfassungssystem. Zuständig für die Erfassung Ihrer Medikamente ist Frau Bianka Begau.

Im Patientenmanagement koordinieren die Mitarbeiter die Operationstermine für alle geplant aufzunehmenden oder ambulant zu operierenden Patienten der Unfallchirurgie.

 
Die Mitarbeiterinnen organisieren und koordinieren die vorhandenen Bettenkapazitäten zur Belegung mit geplanten und nicht geplanten Patienten aller Fachabteilungen und sind ebenfalls für die Koordination der internen Verlegungen zuständig.

Für Rückfragen steht Ihnen das Team um Eva-Maria Fahlbusch und Margrit Kulle unter der Telefonnummer (0551) 5034-1400 gerne zur Verfügung.

 

Termine für Spezialsprechstunden vereinbaren Sie bitte über das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ).